Herzlich Willkommen beim Nachwuchsleistungszentrum der SpVgg Bayern Hof


Rückblick zum vergangenen Wochenende

+++ Hofer U15 glückt die Revanche gegen Aschaffenburg +++

 

SpVgg Bayern Hof - SV Viktoria Aschaffenburg 2:1 (0:0)

 

Aufstellung:

Gierlich - Voigt, Schiwatsch, Frey - Renk (C), Ende, Graf, Fischer - Bittermann, Bafra, Brehm (Özkan (36. Min. für Brehm), Onarici (36. Min für Bittermann), Emrich (42. Min. für Schiwatsch), Schön (65. Min. für Graf), Rübig, Rudorf)

 

Torschützen: 

 

1:0 Bafra 43. Min

2:0 Özkan 48. Min

2:1 Dummann 70.+ 3 Min.

 

Bericht:

 

Zum vorletzten Heimspiel der U15-Saison 2015/16 empfingen die Hofer U15 Junioren mit der Viktoria aus Aschaffenburg das Team, das bisher als einzige Mannschaft gegen die Gelb-Schwarzen in der laufenden Saison siegen konnte.

 

Bereits nach wenigen gespielten Minuten war deutlich die Zielrichtung beider Teams zu erkennen. Während die Gäste sich vorrangig auf Defensivarbeit konzentrierten und auf Konter lauerten, versuchten die Hausherren offensiv nach vorne zu spielen und das Spiel mit mehr Ballbesitz zu kontrollieren. Wie schon im Hinspiel taten sich die Hofer schwer, gegen die defensiv gut stehenden Aschaffenburger in das Angriffsdrittel zu kombinieren. Die besten Möglichkeiten im ersten Durchgang standen jedoch trotzdem auf Hofer Seite zu Buche.

 

Mit Beginn der zweiten Halbzeit dann zunächst ein Doppelwechsel auf Seiten der Hofer Nachwuchs - Junioren. Mit den Spielern Onarici und Özkan wurden weitere Offensivkräfte auf das Feld geschickt was zur Folge hatte, dass die Hofer die Gäste noch mehr in der eigenen Hälfte einschnürten. Kurz nach einem weiteren, verletzungsbedingten Wechsel auf Seiten der Hofer (Emrich für Schiwatsch), dann das verdiente 1:0. Ein tief gespielter Ball in den Rücken der Abwehr landete dieser bei den eingelaufenen Stürmer Bafra, der den Gästekeeper sehenswert überlupfte und die Hausherren zur Führung schoss. 

 

Dieses Tor belebte fortan das Hofer Angriffsspiel noch mehr, sodass keine fünf Minuten später das 2:0 durch den eingewechselten Spieler Ege Özkan folgte.

 

Danach versuchten die Gäste noch einmal etwas mehr, ohne jedoch die Hofer Abwehr vor größere Probleme zu stellen.

 

Mit dem Schlusspfiff erzielten die Unterfranken dann doch noch den Ehrentreffer, sodass am Ende zwar ein knapper, aber hochverdienter 2:1 Sieg für die Hofer "2001er" stand. 

 

Weiter geht´s nun für die Hofer U15 am kommenden Mittwoch im BauPokal gegen die SG ATS Hof/West/Köditz, ehe die Jungs über das Pfingstwochenende zum internationalen U15-Cordial-Cup-Turnier nach Kitzbühel reisen.

Sponsoren:

SpVgg Bayern Hof

Oelsnitzer Straße 101

D-95028 Hof

Tel.: +49 9281 73 25 0

Fax: +49 9281 73 25 16

E-Mail: info@bayern-hof.de